JAHRESPROGRAMM

Eine Fussreise durch die Geschlechtergeschichte

Unsere Rundgänge sind mehr als traditionelle Stadtführungen: Sie sind Entdeckungsreisen in die Geschlechtergeschichte Zürichs. Unscheinbare Orte erhalten überraschend neue Bedeutung, scheinbar Altbekanntes offenbart ungewohnte Seiten. Von zwei Historikerinnen geleitet, lassen Sprecherinnenwechsel, szenische Einlagen, Zitate, Bild- und Anschauungsmaterial das Erzählte lebendig werden.

Neben unserem regulären Rundgangsprogramm bieten wir auch Führungen und Rundgänge in Kooperation mit verschiedenen Organisationen an. Bitte beachten Sie die abweichenden Anmeldemodalitäten.

WICHTIG: Wegen Corona ist eine Anmeldung per Mail bei allen öffentlichen Rundgängen erforderlich. Wir bitten Sie zudem, eine Maske zu tragen.  

Sonntag, 17.10.21  |  11:00 Uhr

«Und endlich wollen Wir ganz und gar verboten haben...»

In Konflikt mit dem Gesetz

Treffpunkt: Rathausbrücke (Gemüsebrücke)

Sonntag, 31.10.21  |  16:15 Uhr

«Dass mir das Herz im Leib im kalt»

mit Friedhof

Forum

Die Frauen und der Tod. Ein Rundgang über den Friedhof Sihlfeld

Treffpunkt: Friedhof Sihlfeld A, Aemtlerstrasse 151 (Haupteingang)

Samstag, 27.11.21  |  14:00 Uhr

Frauen zwischen Lust und Zaster

*Schipfen-

tage

Ein Rundgang durch das ehemalige Chratz-Quartier

Treffpunkt: Lindenhof beim Brunnen

*Infos zu den Schipfentagen, das Wochenende der offenen Werkstätten der Zürcher Handwerksgasse

Sonntag, 28.11.21  |  14:00 Uhr

Zapfhahn und Suppenhuhn

*Schipfen-

tage

Ein historischer Rundgang zu Essen und Trinken

Treffpunkt: Rathausbrücke (Gemüsebrücke)

*Infos zu den Schipfentagen, das Wochenende der offenen Werkstätten der Zürcher Handwerksgasse